– Die 4 besten Werbeblocker Addons für Firefox

Genervt von den Dutzenden Werbungen und blinkenden Anzeigen? Mit Werbeblocker-Addons surfen Sie viel entspannter durchs Web.  Wir haben die Top 4 aus dem Addon-Dschungel herausgesucht.

 

 Unbenannt

 –

 

Platz 4: Animierte Werbung mit „Flashblock“ entfernen

Standardmässig werden auch andere Flash-Objekte wie zum Beispiel Videos auf Youtube blockiert. Die Sperre können Sie aber ganz einfach aufheben, indem Sie auf das gewünschte Element klicken. „Flashblock“

 

Platz 3: Anti-Adblock-Anzeigen ausblenden

Sobald Sie sich einen Adblocker zugelegt haben, wartet die nächste Anzeigen-Welle auf Sie: Statt der Werbung erscheinen immer wieder Meldungen, dass Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren sollen. Mit „Disable Anti-Adblock“ entfernen Sie auch diese Anzeigen auf News-Websites, Streaming-Portalen und anderen Seiten.

  –

Platz 2: Nervige Werbung mit „Adblock Plus“ ausblenden

Knapp an der Spitze vorbei, aber nicht weniger nützlich: Die Erweiterung „Adblock Plus“. Das Addon bietet weitaus mehr Einstellungen als die Alternative „Simple Adblock“. Nach der Installation müssen Sie sich auch hier um nichts mehr kümmern. So gut wie jede Werbeeinblendung erkennt das bekannte Addon. Sollte dennoch die ein oder andere Anzeige zu sehen sein, können Sie diese manuell blockieren: Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das unerwünschte Objekt und wählen Sie „Adblock Plus: Grafik blockieren“

 –

Platz 1: „Noscript“ vereint Werbeblocker und Sicherheitsfunktionen

Der Thron geht an das Sicherheits-Addon „NoScript“. Damit blocken Sie unerwünschte Werbung und surfen gleichzeitig sicher durch das Web. „NoScript“ blockt standardmässig alle Flash- und Java-Anwendungen – darunter fallen auch Werbeeinblendungen. Sie entscheiden selbst, welche Elemente der Browser laden darf und welche nicht. Rufen Sie dazu die gewünschte Webseite auf und klicken Sie in der Addon-Leiste auf das durchgestrichene NoScript-Logo. Hier können Sie nun nach und nach einzelne Elemente aktivieren. Bei vertrauenswürdigen Seiten können Sie auch alles zulassen. Klicken Sie dazu auf „Alle Beschränkungen für diese Seite aufheben“.

 

 

Fazit: So surfen Sie unbeschwert und werbefrei

Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, nutzt mehrere der dargestellten Werbeblocker. So entgeht Ihnen sicherlich kein Popup mehr und Sie können sich ganz auf den eigentlichen Inhalt der Webseite konzentrieren.

 

Allerdings sollten Sie beachten, dass sich viele Webseiten einzig durch ihre Werbung finanzieren. Die Anzeigen sorgen für viele Gratis-Angebote im Internet. Überlegen Sie sich also genau, ob Sie bei bestimmten Seiten, die Sie viel nutzen, wirklich jede Werbung blockieren möchten. Auch in anderen Browsern lassen sich die Werbeanzeigen blockieren. Hier erklären wir Ihnen, welche Tools Sie dazu benötigen: http://praxistipps.chip.de/adblock-plus-alle-downloads-fuer-werbefreies-internet_7980

 

Quelle: http://praxistipps.chip.de/die-fuenf-besten-werbeblocker-addons-fuer-firefox_27413